Skip to Content

Die Kinderfeuerwehr "Deveser Löschmäuse"

Die Deveser Löschmaus

Am 11.09.2010 hat die Freiwillige Feuerwehr Devese die Kinderfeuerwehr gegründet. Die Feuerwehr Devese sorgt somit für den Nachwuchs und stellt erstmals ein Programm für Sechs- bis Neunjährige auf die Beine. Am 11. September wurde die Kinderfeuerwehr "Löschmäuse" gegründet. 17 Kinder sind dem Aufruf gefolgt.

Kinder, die jünger als zehn Jahre sind, müssen künftig nicht mehr neidisch werden, wenn ihre älteren Geschwister zur Jugendfeuerwehr gehen. Denn die Freiwillige Feuerwehr Devese bietet jetzt mit den "Löschmäusen" ein Programm für Jungen und Mädchen von sechs bis neun Jahren.

Die Deveser Löschmaus

Die Kinder lernen spielerisch alles über Brandschutz. „Wir wollen die ganz Kleinen langsam an die Feuerwehr heranführen und so auch Nachwuchs finden und fördern, damit die Feuerwehr erhalten bleibt“, sagt Pressewartin Maike Völksen. Geplant seien unter anderem Wettkämpfe und Zeltlager, aber auch gemütliche DVD-Abende.

Bei dem Gründungstreffen feiert die Kinderflötengruppe der Feuerwehr, die Deveser Holzmäuse, ihr 15-jähriges Bestehen. An dem Malwettbewerb zu dem Thema „Meine Feuerwehr und ich“ haben 7 Kinder teilgenommen. Die besten drei Bilder wurden von mit freundlicher Unterstützung der Jugendfeuerwehr der Stadt Laatzen auserwählt und wurden mit den versprochenen Preisen, einer Eintrittskarten für den Heide-Park Soltau oder einem Besuch im Zoo Hannover oder dem Rastiland in Salzhemmendorf, ausgezeichnet. Die Deveser Löschmäuse sind nach Arnum und Hemmingen-Westerfeld die dritte Kinderfeuerwehr im Stadtgebiet Hemmingen.

Die Kinderfeuerwehr trifft sich jetzt jeden zweiten Freitag im Monat von 16.30 bis 18 Uhr und wer Lust hat, kann gerne mal vorbei schauen.